Colors sans Frontières

für ein weltoffenes Zürich



Helfer/Innen gesucht:


Wir suchen dringend HelferInnen. Folgende Anforderungen solltest du erfüllen:

- Freude an der Arbeit mit Flüchtlingen
- Respekt vor deren Erfahrungen aufbringen
- Zuverlässig und verantwortungsbewusst sein
- Religionsunabhängige Motivation (keine Missionsarbeit)
- Grundwerte von Colors sans Frontières verstehen, teilen und vermitteln können.

Wenn du einen Beitrag zur Integration der Menschen in der Stadt Zürich leisten möchtest und den Austausch mit anderen Kulturen schätzt, dann los und in die Tasten reinhauen! Ein kurzes Motivationsschreiben bitte an: info@colorssansfrontieres.ch oder über FB-Message!

Wir freuen uns auf dich! Bis bald und bereits ein grosses DANKESCHÖN für dein Helferherz!

Dein «Colors sans Frontières» Team



Kiwanis Club Zürich Seefeld spendet CHF 8500 an «Colors sans Frontières»


Am Samstag, dem 25. Juni 2016 war Weltflüchtlingstag: Mehr als momentan ohnehin schon ein Anlass, an die unzähligen Menschen zu denken, die sich im Moment überall auf der Welt auf der Flucht befinden und all jenen zu gedenken, die bei dieser Flucht ihr Leben gelassen haben.

Trotz aller Traurigkeit für die ein Weltflüchtlingstag aktuell leider steht, war der vergangene Samstag für «Colors sans Frontières» auch ein Grund zur Freude. Im Rahmen eines Nachtessens mit Köstlichkeiten aus aller Welt durften wir nämlich in unserem Lokal einen Check mit einer sehr grosszügigen Spende vom Kiwanis Club Zürich Seefeld in Empfang nehmen. Die Spenden hat der Kiwanis Club im vergangenen Advent mit der Aktion „Singing Christmas Tree“ gesammelt. Insgesamt sind dabei 8500 Schweizer Franken zusammengekommen, die der Vorstand des Kiwanis Club Zürich Seefeld am vergangenen Samstag an das Team von «Colors sans Frontières» überreicht hat.

Für diese überaus grosszügige Spende möchten wir uns an dieser Stelle nochmals in aller Form bei allen Mitarbeitenden und HelferInnen von Kiwanis bedanken – und natürlich auch bei allen Spenderinnen und Spendern. Ihr seid grossartig!

Dass bei der Spendenaktion ein derart grosser Betrag zusammengekommen ist, bestärkt uns in der Überzeugung, das Richtige zu tun und weiter dafür zu sorgen, dass Neuankömmlinge in Zürich einen Ort finden, an dem sie sich austauschen, vernetzen und kreativ ausdrücken können. Gerne sind dabei natürlich auch alteingesessene Zürcherinnen und Zürcher willkommen. Wenn du im Quartier lebst oder einfach mal vorbeischauen willst, kannst du gerne jederzeit vorbeikommen. st, kannst du gerne jederzeit vorbeikommen.