Colors sans Frontières

für ein weltoffenes Zürich

Der Verein


Das Ziel von «Colors sans Frontières» ist die Erschaffung eines interkulturellen Begegnungsraums in der Stadt Zürich. Entstehen soll ein Kulturentank, der von der Einzigartigkeit jedes Einzelnen lebt. Vereinsmitglieder und andere interessierte Personen sind willkommen, bei uns ihre Ideen für ein  konstruktives Zusammenleben umzusetzen. Sei es bei Malstunden, Kochkursen, Vortragsreihen oder Musik-Events: Wir möchten den Treffpunkt für eine Gemeinschaft schaffen, die sich respektiert und voneinander lernt - ein Ort, an dem jeder Kultur, jeder Geschichte der nötige Platz geboten wird.

 

Der Vorstand

Wir sind ein Team aus langjährigen Freunden mit Wurzeln in der ganzen Welt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Integration begleitet uns seit Kindesalter. Wir möchten unsere Erfahrungen mit unserer Umwelt teilen und neu in der Schweiz ankommenden Menschen engagiert beiseite stehen.


Die Aufgaben des Vereinsvorstands teilen sich wie folgt auf:

Co-Präsidium: Jessica Hobi, Alexandra Ibañez 

Aktuar und Kassier: Alex Hediger

Kommunikation: Sara Sommer

Mädchen für alles: Klaas Kaat, Angie Schaffert


Partner

Hyperlokal: hyperlokal.ch

Quartiertreff Enge: quartiertreff.ch